Landsberg am Lech

Unfall durch nicht angepasste Geschwindigkeit

Am Samstag, den 09.01.2016, gegen 08.05 Uhr, fuhr eine 23jährige Touristin aus der Ukraine mit einem Mietfahrzeug auf der Bundesstraße 17 zwischen den Anschlussstellen Landsberg-Süd und Landsberg-West in nördliche Richtung. Bei der Annäherung an den großen Kreisverkehr bei Landsberg-West übersah sie den Geschwindigkeitstrichter. Beim Einfahren in den Kreisverkehr war sie somit zu schnell und fuhr in der beginnenden Rechtskurve gerade aus über eine Verkehrsinsel. Dort überfuhr sie ein Verkehrszeichen und einen Leitpfosten. Im weiteren Verlauf überquerte sie die beiden Richtungsfahrbahnen im Kreisverkehr, übersprang einen kleinen Entwässerungsgraben und kam nach einer Strecke von ca. 70 Metern in der Wiese der Kreisverkehrsmitte zum Stehen und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt ca. 7.200 Euro. Wegen der Verkehrsordnungswidrigkeit wurde eine Sicherheitsleistung erhoben.



Polizei Landsberg/Lech | Bei uns veröffentlicht am 11.01.2016


Hier in Landsberg am Lech Weitere Nachrichten aus Landsberg am Lech

Karte mit der Umgebung von Landsberg am Lech

Landsberg am Lech

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.bayregio-landsberg.de mit einem Link unterstützen.