Landsberg am Lech

- Schlägerei in der Unterkunft für Asylbewerber

Am Montag, 29.02.16, gegen 22.00 Uhr, kam es in der Lechturnhalle, die derzeit als Unterkunft für Asylbewerber genutzt wird zu einer Schlägerei zweier Gruppen, nach deren Verlauf fünf Personen in das Klinikum Landsberg und das Krankenhaus nach Buchloe eingeliefert wurden.

Wie nach Befragungen vor Ort bekannt wurde, waren im Küchenbereich ein iranischer und ein syrischer Asylbewerber in Streit geraten, der dann so ausartete, dass der Iraner dem Kontrahenten eine Flasche über den Kopf schlug. Daraufhin mischten sich weitere Bewohner - mit der Ländergruppierung Syrien und Iran - ein und die beiden Gruppen gingen aufeinander los, wobei auch mit Küchenutensilien wie Tellern, Töpfen und Flaschen geworfen wurde.

Nachdem die Polizei verständigt war und mit Streifen vor Ort eintraf, war die Schlägerei bereits wieder beendet und die fünf Verletzten im Alter von 19 bis 36 Jahren, die Schnittwunden, Prellungen und Abschürfungen erlitten hatten, konnten versorgt werden.

Der genaue Ablauf und wer weiter an dem Vorfall beteiligt war, muss jetzt in den Vernehmungen mit Hilfe von Dolmetschern geklärt werden.



Polizei Landsberg/Lech | Bei uns veröffentlicht am 01.03.2016


Hier in Landsberg am Lech Weitere Nachrichten aus Landsberg am Lech

Karte mit der Umgebung von Landsberg am Lech

Landsberg am Lech

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.bayregio-landsberg.de mit einem Link unterstützen.