Landsberg am Lech
Nachrichten Landsberg am LechNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Landsberg am Lech
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Landsberg am Lech und näherer Umgebung:

Nina
Hallo, Wir suchen für 1 mal die Woche ca. 4 Stunden eine ...
Landsberg am Lech - 15.02.2019

Espresso Maschine: La Pavoni ...
Espresso Maschine: La Pavoni Europiccola Lusso ELH mit Holz VHB ...
Pürgen - 14.02.2019

Hochdruckreiniger Kärcher ...
Hochdruckreiniger Kärcher K4 Full Control (Druck 20-130 bar, ...
Pürgen - 14.02.2019

Bosch PST 800 PEL - Stichsäge ...
Bosch PST 800 PEL - Stichsäge - 530 W VHB 30 € inkl. Ersatzblätter Mobil: ...
Pürgen - 14.02.2019

Pitzling Wohnung gesucht
Hallo zusammen, wir sind ein junges Ehepaar das eine Wohnun ...
Landsberg am Lech - 11.02.2019

Einhell Kompressor TC-AC ...
Einhell Kompressor TC-AC 190/24/8 VHB 40 € 24 l Kessel Ölgeschmiert Max. ...
Pürgen - 06.02.2019

Laufend erfahrenes Hauspersonal ...
Zeichnet Sie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Ordnungssinn und ...
Landsberg am Lech - 05.02.2019

Reinigungsfrau nach LL-Bayervorstadt ...
Für unser modernes Haus suchen wir eine freundliche, zuverlässige, ...
Landsberg am Lech - 03.02.2019

Kinderfrau oder Haushälterin ...
Wir sind eine nette Familie aus der Nähe von Geltendorf und ...
Eresing - 01.02.2019

Wohnung für unsere lieben ...
Hallo Wir suchen für unsere Großeltern, die nach 25 Jahren ...
Landsberg am Lech - 27.01.2019

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Brand in Produktionsanlage – etwa 5.000 Euro Sachschaden

Heute in den frühen Morgenstunden kam es in der Produktionsanlage einer metallverarbeitenden Firma zu einem Brand in der Abluftanlage. Brandursächlich war ein technischer Defekt an der Abluftanlage.
Am Montagfrüh, 14.01.19, gegen 04.15 Uhr, kam es zu einem Brand im Bereich der Lüftung einer Produktionsanlage zu einem Brand, der jedoch schnell von der Belegschaft und der verständigten Feuerwehr gelöscht werden konnte. Es entstand Sachschaden von ca. 5000.- Euro.
Zwei Personen wurden dabei durch eingeatmete Rauchgase verletzt, konnten aber zwischenzeitlich nach erfolgter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Fünf weitere Beschäftigte wurden lediglich vorsorglich im Krankenhaus auf Rauchgasvergiftung untersucht.
Heute Vormittag untersuchten Beamte des Fachkommissariats der Kripo Fürstenfeldbruck die Brandörtlichkeit zur Bestimmung der Ursache des Feuers. Wie sich herausstellte, dürfte ein technischer Defekt an der Abluftanlage der Produktionslinie brandursächlich gewesen sein.

Polizei Landsberg/Lech | Bei uns veröffentlicht am 15.01.2019


Hier in Landsberg am Lech Weitere Nachrichten aus Landsberg am Lech

Karte mit der Umgebung von Landsberg am Lech

Landsberg am Lech

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz